Die Gemeinde Ohlstadt,

ein oberbayerisches Dorf, liegt in einer bezaubernden Landschaft am Alpennordrand, am Rande des Naturschutzgebietes "Murnauer Moos"

im BLAUEN LAND  Image   und in der Zugspitz-Region Image.

Wir freuen uns Sie auf der Informationsplattform unserer Gemeinde begrüßen zu dürfen und laden Sie ein, uns näher kennen zu lernen.
Neben einer herausragenden geografischen Lage im Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat Ohlstadt viel zu bieten.

weiterlesen...
Aktuelles & Termine
  • Stellenausschreibung für die Kämmerei/Liegenschaften

    Die Verwaltungsgemeinschaft Ohlstadt (7.050 Einwohner), Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit ihren Mitgliedsgemeinden Eschenlohe, Großweil, Ohlstadt und Schwaigen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)oder Verwaltungsfachwirt (m/w/d)  in Vollzeit.
  • CORONA - Info - CORONA - Info - CORONA

    Informationen aus dem Landkreis GAP    /   Informationen des Bundesgesundheitsministeriums          / Testmöglichkeiten Murnau    / Impfaufruf der Landkreisspitze Liebe Bürgerinnen und Bürger! Mit großer Sorge blicken wir auf die Infektionszahlen in den Landkreisen: Die 7-Tages-Inzidenz ist auf einem Höchststand, die Intensivplätze sind rar und das Pflege- und medizinische Personal arbeiten auf Anschlag. Tatsache ist, dass über 90 Prozent der Covid-19-Intensivpatienten Ungeimpfte sind. Leider gehen viele Menschen sehr sorglos mit der Pandemie um. Infektionen werden billigend in Kauf genommen, sowohl im privaten Umfeld als auch am Arbeitsplatz. Die Konsequenz sind weitere Einschränkungen! Wir appellieren an alle, die sich noch nicht haben impfen lassen: Denken Sie an Ihre Eigenverantwortung und an die Verantwortung für die Mitmenschen! Wer sich nicht impfen lässt, verschärft die derzeitige Krise und verlängert die Pandemie! Wer sich nicht impfen lässt, gefährdet sich und andere! Wer sich nicht impfen lässt (Ausnahme: medizinische Gründe), handelt fahrlässig! Impfen ist das beste Mittel gegen Covid-19! Wenn Sie schon nicht die Impfung für sich selbst als sinnvoll erachten, dann denken Sie bitte an alle, die von der Pandemie betroffen sind. Wir alle wollen doch endlich wieder Normalität haben! Nur gemeinsam können wir aus dieser Pandemie herauskommen. Nur gemeinsam können wir die Pandemie eindämmen und so zur Normalität zurückkehren. Garmisch-Partenkirchen, 19. November 2021 Dr. Michael Rapp Anton Speer Tessy Lödermann          
  • Teststation im Rathaus - Bereitschaft Ohlstadt des BRK bietet folgende Zeiten an:

    Montag + Mittwoch + Freitag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Bitte Anmelden unter: meintest.brk.de               Der Eingang befindet sich auf der Ostseite des Rathauses (Gäste-Information).
  • Information aus dem Rathaus Dezember 2021

    Information aus dem Rathaus Dezember 2021 Liebe Bürgerinnen und Bürger, das Jahr 2021 neigt sich nun zu Ende und der Blick zurück zeigt, wie so oft, Licht und Schatten. Der Sommer präsentierte sich zwar nicht von seiner allerschönsten Seite, aber wir alle konnten die Freizeitangebote in unserer Region ausgiebig genießen. Die Gaststätten und Biergärten waren gut gefüllt und auch unser Schwimmbad wurde wie immer sehr gut besucht. Auch der Tourismus kehrte zurück. Die Übernachtungszahlen sind zwar etwas unter dem Niveau der Vorjahre, aber im Hinblick auf die aktuelle Gesamtsituation können wir zufrieden sein... - weiter lesen
  • Bürgerstiftung Kalender 2022 ab sofort in der Gäste-Information +++

    Bürgerstiftung Kalender 2022 ab sofort in der Gäste-Information +++
  • CORONA - Info - CORONA - Info - CORONA

     Informationen aus dem Landkreis GAP    /   Informationen des Bundesgesundheitsministeriums          / Nächste Testmöglichkeiten.    / Impfaufruf der Landkreisspitze 19.11.2021 Liebe Bürgerinnen und Bürger! Mit großer Sorge blicken wir auf die Infektionszahlen in den Landkreisen: Die 7-Tages-Inzidenz ist auf einem Höchststand, die Intensivplätze sind rar und das Pflege- und medizinische Personal arbeiten auf Anschlag. Tatsache ist, dass über 90 Prozent der Covid-19-Intensivpatienten Ungeimpfte sind. Leider gehen viele Menschen sehr sorglos mit der Pandemie um. Infektionen werden billigend in Kauf genommen, sowohl im privaten Umfeld als auch am Arbeitsplatz. Die Konsequenz sind weitere Einschränkungen! Wir appellieren an alle, die sich noch nicht haben impfen lassen: Denken Sie an Ihre Eigenverantwortung und an die Verantwortung für die Mitmenschen! Wer sich nicht impfen lässt, verschärft die derzeitige Krise und verlängert die Pandemie! Wer sich nicht impfen lässt, gefährdet sich und andere! Wer sich nicht impfen lässt (Ausnahme: medizinische Gründe), handelt fahrlässig! Impfen ist das beste Mittel gegen Covid-19! Wenn Sie schon nicht die Impfung für sich selbst als sinnvoll erachten, dann denken Sie bitte an alle, die von der Pandemie betroffen sind. Wir alle wollen doch endlich wieder Normalität haben! Nur gemeinsam können wir aus dieser Pandemie herauskommen. Nur gemeinsam können wir die Pandemie eindämmen und so zur Normalität zurückkehren. Garmisch-Partenkirchen, 19. November 2021 Dr. Michael Rapp Anton Speer Tessy Lödermann          
  • Geben Sie dem Virus eine Chance - ZU VERSCHWINDEN !!!

    LASSEN SIE SICH IMPFEN.. Geben Sie dem Virus eine Chance - ZU VERSCHWINDEN !!!  
  • Stellenausschreibung für die Kämmerei/Liegenschaften

    Die Verwaltungsgemeinschaft Ohlstadt (7.050 Einwohner), Landkreis Garmisch-Partenkirchen mit ihren Mitgliedsgemeinden Eschenlohe, Großweil, Ohlstadt und Schwaigen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)oder Verwaltungsfachwirt (m/w/d)  in Vollzeit.
  • Der Gipfelknigge...

    auf unterhaltsame Weise Informationen rund ums Wandern und Bergwandern.Hier per PDF oder in der Gäste-Information als Broschüre. Der Gipfelknigge...
  • Gemeindebrief Oktober 2021 - Informationen aus dem Rathaus

    Gemeindebrief Oktober 2021 - Informationen aus dem Rathaus
  • CORONA - Info - CORONA - Info - CORONA

    Informationen aus dem Landkreis GAP    /   Informationen des Bundesgesundheitsministeriums          / Nächste Testmöglichkeiten.    / Impfaufruf der Landkreisspitze Liebe Bürgerinnen und Bürger! Mit großer Sorge blicken wir auf die Infektionszahlen in den Landkreisen: Die 7-Tages-Inzidenz ist auf einem Höchststand, die Intensivplätze sind rar und das Pflege- und medizinische Personal arbeiten auf Anschlag. Tatsache ist, dass über 90 Prozent der Covid-19-Intensivpatienten Ungeimpfte sind. Leider gehen viele Menschen sehr sorglos mit der Pandemie um. Infektionen werden billigend in Kauf genommen, sowohl im privaten Umfeld als auch am Arbeitsplatz. Die Konsequenz sind weitere Einschränkungen! Wir appellieren an alle, die sich noch nicht haben impfen lassen: Denken Sie an Ihre Eigenverantwortung und an die Verantwortung für die Mitmenschen! Wer sich nicht impfen lässt, verschärft die derzeitige Krise und verlängert die Pandemie! Wer sich nicht impfen lässt, gefährdet sich und andere! Wer sich nicht impfen lässt (Ausnahme: medizinische Gründe), handelt fahrlässig! Impfen ist das beste Mittel gegen Covid-19! Wenn Sie schon nicht die Impfung für sich selbst als sinnvoll erachten, dann denken Sie bitte an alle, die von der Pandemie betroffen sind. Wir alle wollen doch endlich wieder Normalität haben! Nur gemeinsam können wir aus dieser Pandemie herauskommen. Nur gemeinsam können wir die Pandemie eindämmen und so zur Normalität zurückkehren. Garmisch-Partenkirchen, 19. November 2021 Dr. Michael Rapp Anton Speer Tessy Lödermann          
  • Ergebnisse der Trinkwasserprüfung 2021

    Im April wurde unser Trinkwasser überprüft. Hier geht es zum Prüfbericht Mehr zu unserer Wasserversorgung finden Sie unter 'Leben in Ohlstadt'
  • Unter unserem Himmel - Das Murnauer Moos

    Unter unserem Himmel - Das Murnauer Moos Ein Filmbeitrag des Bayerischen Fernsehens - über das Bild geht es zur Mediathek ...
  • Mikrozensus 2021 im Januar gestartet

    Interviewerinnen und Interviewer des Landesamts für Statistik in Fürth bitten um Auskunft. Der Mikrozensus ist die größte amtliche Haushaltsbefragung in Deutschland. Seit mehr als 60 Jahren wird in Bayern und im gesamten Bundesgebiet jährlich etwa ein Prozent der Bevölkerung befragt. Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik in Fürth betrifft dies in Bayern rund 60 000 Haushalte. Sie werden im Verlauf des Jahres von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Weitere ausführliche Informationen und Video finden Sie über diesen Link.
  • Bürgerstiftung Kalender 2022 ab sofort in der Gäste-Information +++

    Bürgerstiftung Kalender 2022 ab sofort in der Gäste-Information +++