Bergbahnen rund um Ohlstadt

 
 
 
 
 
 
 
 

Hörnlebahn

Entfernung: ca. 22 km
Höhenlage: 708 – 2962 m
In 20 Autominuten haben Sie von Ohlstadt aus die Zugspitzbahn und alle anderen Bergbahnangebote rund um den höchsten Berg Deutschlands. Aber auch mit der Bahn sind Sie komfortabel in fast der gleichen Zeit in Garmisch-Partenkirchen.

Zugspitzbahn Template oben klären wegen Übergang ins anderes Template

Entfernung: ca. 22 km
Höhenlage: 708 – 2962 m
In 20 Autominuten haben Sie von Ohlstadt aus die Zugspitzbahn und alle anderen Bergbahnangebote rund um den höchsten Berg Deutschlands. Aber auch mit der Bahn sind Sie komfortabel in fast der gleichen Zeit in Garmisch-Partenkirchen.

Laberbergbahn

Höhenlage: 840 - 1686 m
Der Laber, Hausberg der Oberammergauer, gehört mit 1684 m nicht unbedingt zu den höchsten Gipfeln
der Bayrischen Alpen, sicherlich aber zu den Aussichtsreichsten. Weit blicken Sie wie von einem Balkon ins Alpenvorland mit seinen vielen Seen und bei guter Wetterlage bis über München hinaus nach Norden. Das Estergebirge mit Wank, Fricken und Krottenkopf, das Wetterstein-gebirge und die Ammergauer bilden von Osten über Süden nach Westen die eindrucksvolle Berg-Arena auf der anderen Seite. Nach diesem Augenschmaus können Sie in der Berggaststätte für Ihr leibliches Wohl sorgen und sich für die zahlreichen Wanderwege stärken.
Im Winter gehört der Laber zu den anspruchvollsten Skigebieten Bayerns, das besonders Freerider zu schätzen wissen. Die Fusswege ins Tal sind im Winter gesperrt.

Kolbensesselbahn

Entfernung: ca. 23 km
Höhenlage: 840 - 1250 m
Die Kolbensesselbahn, im Sommer das bequemste Tor
zu den Wandergebieten in den Ammergauer Alpen!
Gut ausgeschilderte Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden
Sehenswerte Wanderziele ganz nah: z.B. Schloß Linderhof, Kofel, Pürschling u.v.a.
Die gemütliche Kolbensattelhütte an der Bergstation mit viel Platz für Kinder
Erschwingliche Preise
Anreise auf meist staufreien Straßen oder mit der Bahn ist problemlos möglich!

Herzogstandbahn

Entfernung: ca. 27 km
Höhenlage: 809 - 1600 m
Mit dieser Kabinenbahn haben Sie die Möglichkeit über eine Gratwanderung zur Heimgartenhütte zu gelangen. Von dort ist auch der Abstieg nach Ohlstadt möglich.
Der Panorama- Naturlehrpfad
Auf insgesamt 11 Schautafeln, die über leichte Wege zu erreichen sind, wird ein Gesamtbild über die einzigartige Natur rund um das Herzogstandgebiet gezeigt. Da die Nutzung des Lehrpfades kostenlos ist, kann jeder selbst entscheiden, ob er sportlich den Herzogstand erwandern möchte und dabei einen tollen Naturgenuss hat, oder bequem mit der Kabinenbahn auf den Berg schweben möchte.